Müll weg-„Ramadama“

Schüler der Mittelschule Mitterfelden sammelten fleißig

Die Aktion „Ramadama“ der Pfadfinder Mitterfelden unterstützte auch die Mittelschule tatkräftig. Alle Klassen der Mittelschule Mitterfelden beteiligten sich an der Müllsammelaktion in der Gemeinde Ainring. Jede Klasse hatte ihr Gebiet und startete mit Müllsäcken ausgestattet in den Vormittag. Von der Schule aus ging es jeweils ein Stück gen Westen oder Norden, die Grundschulen kümmerten sich dagegen um die Bereiche innerorts. Große und kleine Umweltsünden konnten die Schüler dabei beseitigen. Auffällig war, wie viel teils kleinteiliger Plastikmüll sich neben den Straßen um die Schule finden ließ. Die Schüler einer Klasse waren deshalb außerplanmäßig nur mit diesem Gebiet beschäftigt. Am Ende des Schultages trafen sich alle Schüler in der Aula und konnten sich dort mit einer von der Gemeinde finanzierten Brotzeit stärken. Eine gelungene Aktion! Schade nur, dass wohl bereits im nächsten Jahr wieder so viel Müll im Gemeindegebiet zu finden sein wird!